25 Jahre FLYING EYE

Highlight-Projekte und Meilensteine aus 25 Jahren FLYING EYE (dunkelblau) sowie unvergessliche Momente der TV-Industrie (grau).

  • Vollständige Timeline FLYING EYE und TV-Industrie 1997-2022
  • FLYING EYE Highlights
  • Highlights 1997-2022
  • Highlights der Medienbranche
1997
  • 1997
       

    1997 - 

     

    Gründung der FLYING EYE Managementberatung für Medieninvestitionen GmbH
    durch Thomas Holzmann, Hans-Peter Richter, Peter Künzel und Rainer Wesp

  • 1997
       

    1997 - Künstliche Intelligenz

    Revanche Kasparov gegen Deep Blue – Das Duell, das die Geschichte veränderte

  • 1998
       

    1998 - Future Television Beirut


    Beratung der Architektin Zaha Hadid, Raumkonzept für ein neues Media Center

    1998
  • 1998
       

    1998 - EFB (Europäisches Filmzentrum Babelsberg)

    Beratung beim Aufbau des fx-Centers

  • 1998
       

    1998 - Triad Berlin

    Plant M, Pavillon für Bertelsmann auf der Weltausstellung Hannover

  • 1999
       

    1999 - MAGIC MEDIA COMPANY Hürth


    Projektmanagement für den Einbau der produktionstechnischen Gewerke in Köln-Ossendorf.

    1999
  • 2000
       

    2000 - Broadcaster


    Analyse zur Vermeidung Y2K-Bug (Millennium Bug)

    2000
  • 2000
       
  • 2001
       

    2001 - ProSiebenSat.1 Media AG


    Projektmanagement Umzug N24 nach Berlin

    2001
  • 2001
       

    2001 - MHP wird Standard

    Einigung auf einheitliche Technik für das digitale Fernsehen

  • 2002
       

    2002 - LaserPacific Media Corporation, Hollywood, USA


    Projektunterstützung, Workflow-Analyse und Konzeptdesign eines Digitalen Filmlabors

    2002
  • 2003
       

    2003 - Emil Berliner Studios (Universal Music)


    Beratung beim Entwurf eines Konzeptes für ein klassisches, digitales Audio Archiv

    2003
  • 2003
       

    2003 - Technicolor Creative Services

    Beratung für die Effizienzsteigerung in einer digitalen Postproduktion

  • 2003
       

    2003 - Geburt des rbb

    Fusion des ORB mit dem Sender Freies Berlin (SFB) zum neuen Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

  • 2003
       

    2003 - Embedded Journalism

    Geprägt wurde der Begriff in diesem Jahr zu Beginn des Irakkrieges seitens der Streitkräfte der Vereinigten Staaten

  • 2004
       

    2004 - Hans-Peter Richter hält Vortrag im Sony Innovationsforum

    2004
  • 2004
       

    2004 - Viacom

    Der amerikanische Medienkonzern übernimmt die Mehrheit an VIVA Media, einschließlich der Produktionsfirma Brainpool

  • 2004
       

    2004 - Mitteldeutscher Rundfunk (mdr)

    Erstellen eines Workflowanalyse und eines Leitungsverzeichnisses für ein Beitragerfassungssystem für das Rechte-Management

  • 2005
       

    2005 - Artikel zum Thema “Knackpunkt Risikomanagement”


    2005
  • 2005
       

    2005 - Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

    Projektleitung für Audio, Video und Gebäudetechnik sowie die Systemplanung beim Neubau eines Studios

  • 2005
       

    2005 - Gescheiterte Übernahme

    Der Verlagskonzern Axel Springer AG versucht Deutschlands größte Fernsehgruppe ProSiebenSat.1 zu übernehmen. Der Kaufpreis soll rund 4,2 Milliarden Euro betragen. Die Übernahme scheitert im Dezember.

  • 2005
       

    2005 - TV-Duell

    Fast 21 Millionen Zuschauer:innen verfolgten das legendäre Duell zwischen Angela Merkel und Gerhard Schröder am Fernseher

  • 2005
       

    2005 - Toll Collect GmbH

    Aufbau des Controllings mit SAP R3

  • 2006
       

    2006 - Deutsches Sportfernsehen (DSF)


    Beratung bei der Einführung eines Programmplanungssystems

    2006
  • 2006
       

    2006 - ProSiebenSat.1 Produktion GmbH

    Beratung bei der Konzeptionierung einer Regieautomation, mit vorausgehender Workflow-und Mengenanalyse

  • 2006
       

    2006 - Walt Disney Company

    gibt bekannt, dass sie für 7,4 Milliarden US-Dollar die Pixar Animation Studios erwerben werde

  • 2007
       

    2007 - Mike Christmann zum Thema “JPEG2000 von der Kamera bis auf die Leinwand?


    2007
  • 2007
       

    2007 - N24, N24plus

    Neues Redaktionssystem: Workflowanalyse, Erstellung Lastenheft und Begleitung der Ausschreibung bis zur Entscheidungsvorlage

  • 2007
       

    2007 - Forschungsprojekt WORLDSCREEN

    Technische Projektleitung in einem Forschungsprojekt mit 11 internationalen Teilnehmern zur Definition eines zukünftigen Digitalen HighRes Archivs (Rich Media Archive) www.worldscreen.org

  • 2008
       

    2008 - Sendestart N24 vom neuen Standort Potsdamer Platz in Berlin

     

     

    2008
  • 2008
       

    2008 - “Das bessere Fernsehen läuft im Internet”

    laut Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

  • 2008
       

    2008 - SRG/tpc

    Unterstützung bei der Einführung eines file-basierten News-Systems in HD-Qualität

  • 2008
       

    2008 - Home Shopping Europe (HSE24)

    Analyse der Organisation, Arbeitsabläufe und Technik

  • 2009
       

    2009 - ARTE Strasbourg

    Ausschreibung eines filebasierten HDTV Broadcast Centers unter EU-Richtlinien mit Basisanalyse, Dokumentation der Nutzeranforderungen, Konzepterstellung inkl. Systemarchitektur sowie Erstellung eines Leistungsverzeichnisses

    2009
  • 2009
       

    2009 - Digitales Kino und Stereo-3D: FLYING EYE beim InsightOut-Workshop

  • 2009
       

    2009 - Telemedienangebote

    Der Drei-Stufen-Test zur Überprüfung der Vereinbarkeit der sogenannten Telemedienangebote der öffentlich-rechtlichen Sender mit den gesetzlichen Vorschriften, soll eingeführt werden

  • 2009
       

    2009 - Avatar kommt in die Kinos

    Der Film gilt bis heute als der erfolgreichste Film aller Zeiten (Einspielergebnis rund 2,92 Milliarden US-Dollar)

  • 2010
       

    2010 - Spiegel TV


    Evaluierung von Geschäftsprozessen und Workflows

    2010
  • 2010
       

    2010 - Thomas Holzmann über Service-Management im Broadcast-Umfeld

  • 2010
       

    2010 - 3D-Technik

    wird auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin hoch gepriesen. Thomas Holzmann und Mike Christmann wetten um die Verbreitung von 3D im Fernsehen!

  • 2010
       

    2010 - Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

    Anforderungserhebung mehrerer Module von MINT (medien integrierte Netwerk technologie). MINT beschreibt den filebasierten Workflow beim ZDF

  • 2011
       

    2011 - Bayerischer Rundfunk


    Durchführung einer Prozessanalyse für die Spielfilmredaktion

    2011
  • 2011
       

    2011 - Zweites Deutsches Fernsehen

    Beratung bei der Auswahl eines Themenplanungs-Systems

  • 2012
       

    2012 - TV Al Hijrah, islamischer Fernsehsender in Malaysia


    Konzeption (Softwarearchitektur, Prozesse, Anforderungsmanagement) eines 24 Stunden Nachrichtensenders. Software Integrationsleistung für die Softwarekomponenten Newsroom, MAM, Editing, Playout und Nachrichtenautomation. Entwurf des Betriebsführungshandbuchs und Begleitung bei der Inbetriebnahme des Senders.

    2012
  • 2012
       

    2012 - HHI (Heinrich Hertz Institut)

    Aufbau eines 3D Studios mit mobiler Regie und 3D Kino für 60 Besucher

  • 2012
       

    2012 - Westdeutscher Rundfunk (WDR)

    Beratung zur zukünftigen Aufstellung des Fernsehens (TV 2015)

  • 2012
       

    2012 - Alle vereint gegen Google, YouTube & Co

    Die Privaten verbünden sich mit ARD und ZDF

  • 2013
       

    2013 - ARD Haupstadtstudio


    Analyse der Anwendungslandschaft und der IT-Service-Prozesse im Hauptstadtstudio der ARD

    2013
  • 2013
       

    2013 - House of Cards bei Netflix

    läutet den Serien Boom auch bei den deutschsprachigen Sendern ein

  • 2013
       

    2013 - Westdeutscher Rundfunk (WDR)

    Digitales HiRes-Archiv sowie eine durchgehend filebasierte Produktionsinfrastruktur: Basisanalyse, Dokumentation der Nutzeranforderungen, Konzepterstellung inkl. Systemarchitektur (verantwortlicher Systemarchitekt), Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Pflichtenheften sowie Projektmanagement bei der Umsetzung (Kunde fungiert als GU)

  • 2014
       

    2014 - Schweizer Radio und Fernsehen SRF


    Audit Produktionszentrum Bundeshaus, Bern

    2014
  • 2014
       

    2014 - Medienkonzern Bertelsmann

    gibt die vollständige Übernahme des Druck- und Verlagshauses Gruner + Jahr bekannt

  • 2014
       

    2014 - Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

    Aufbau zweier filebasierter Regien mit Regieautomation, inkl. Workflows-Ermittlung, EU Ausschreibung und Umsetzung

  • 2014
       

    2014 - Forschungsprojekt 3DTVS

    Mitarbeit in einem internationalen Forschungsprojekt mit 7 Teilnehmern zu 3DTV Archiven. Anforderungserhebung für die Entwicklung von Algorithmen zur semantischen und tiefenbasierten Suche in 3DTV Archiven

  • 2015
       

    2015 - European Broadcasting Union (EBU)


    Entwicklung eines Projektmanagement Handbuchs für Großereignisse

    2015
  • 2015
       

    2015 - Schweizer Rundfunkgebühr

    In einer Abstimmung hat die Schweiz für eine Rundfunkgebühr votiert, die alle zahlen müssen

  • 2016
       

    2016 - Walt Disney Company, Kalifornien, USA


    Methodengestützte Evaluierung und Bewertung verschiedener Produkte und Technologien, Konzeption und Begleitung eines Proof of Concept und Erstellung eines Lastenhefts für eine durchgehend filebasierte Produktionsplattform zur automatisierten Qualitätskontrolle bei der Erzeugung von senkenneutralen Inhalten

    2016
  • 2016
       

    2016 - Westdeutscher Rundfunk (WDR)

     

  • 2016
       

    2016 - Übertragungskosten

    Sky, Eurosport und auch ARD und ZDF lassen sich den Fußball etwas kosten – insgesamt 4,6 Milliarden Euro

  • 2017
       

    2017 - Change Management

    2017
  • 2017
       

    2017 - arte Strasbourg

    Erarbeitung einer Cloud-Computing Strategie für die Technikdirektion von ARTE GEIE für die Bereiche: Produktion in der Cloud, Archivierung in der Cloud, Kodierung und Distribution über die Cloud, Marktentwicklung und strategische Optionen sowie Kostenvergleiche

  • 2017
       

    2017 - Koproduktionen

    ZDF, ORF und SRF legen für Koproduktionen mehr als hundert Millionen Euro zusammen

  • 2017
       

    2017 - Deutsche Welle

    Projektanalyse, Umsetzungsfortschritt und Handlungsempfehlungen für ein Online Projekt der Deutschen Welle

  • 2018
       

    2018 - Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

    • ZDF KI für die Produktionsbereiche (Aktualität des ZDF Hauptstadtstudios Berlin) und der Archive
    • Konzeption der Use Cases und die technische Planung für die Nutzung von KI innerhalb der AVID MAM und Archivsysteme des ZDF

    2018
  • 2018
       

    2018 - Künstliche Intelligenz

  • 2018
       

    2018 - No-Billag-Initiative

    Eine Volksinitiative in der Schweiz, die am 4. März 2018 Volk und Ständen unterbreitet und mit 71,6 % Nein-Stimmen sowie von sämtlichen Kantonen abgelehnt wurde.

  • 2018
       

    2018 - Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

    Aufbau eines neuen, modernen News-Set des Studio E, das für unterschiedliche Sendungen flexibel nutzbar ist. Unterstützung des rbb von den Workflowanlaysen, über die Grundlagenermittlung und Planung, bis hin zu Schulungsplänen und der Übergabe an den Betrieb

  • 2019
       

    2019 - Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)


    Erarbeitung einer Microservices basierten, neuen Online Architektur für die digitalen Produkte des rbb (Webseite, Apps, hbbTV)

    2019
  • 2019
       

    2019 - Auswege aus dem Platform-Dilemma

     

     

  • 2020
       

    2020 - Wege aus dem Metadatenchaos

    2020
  • 2020
       

    2020 - FLYING EYE beim rbb: Studio 14

  • 2020
       

    2020 - Pantaflix Technologies GmbH

    Unterstützung bei der Beantwortung einer europaweiten Ausschreibung der Deutschen Bahn für die Umsetzung eines „Video on Demand Streamingdienstes (VoD) im ICE-Portal“. Konzeption eines Onboard VoD Portals einschließlich Content-Lizensierung, Supply Chain, DRM, Planung des sicheren Plattform-Betriebs und redaktioneller Dienstleistungen. Darüber hinaus Unterstützung bei der Businessplanung, Preisgestaltung und Vertragsverhandlung sowie Leitung von Projektstrukturierungs- und Planungsaktivitäten

  • 2020
       

    2020 - FLYING EYE auf den Technology Innovation Days Berlin 2020

    Thomas Holzmann und Alexander Meyenberg halten Vortrag über Agilität und Vertragsgestaltung auf den Technology Innovation Days Berlin.

     

  • 2020
       

    2020 - Online-Petition zum Erhalt des IRT

    Trotz 5.000 Unterschriften folgte das Aus für das IRT

  • 2020
       

    2020 - Mike Christmann und Lucien Lenzen bei Experten-Diskussionsrunde der FKTG

  • 2021
       

    2021 - FLYING EYE beim Norddeutschen Rundfunk (NDR)

     

    2021
  • 2021
       

    2021 - Klimaschutz

    Die deutsche Film-, Fernseh- und Video-Branche will etwas für den Klimaschutz tun. Sie verpflichtet sich zu nachhaltig ausgerichteter Produktion. Die Liste der Sender und Plattformen ist lang: ProSiebenSat.1, RTL Deutschland, Sky, Netflix, die Degeto Film uvm.

  • 2021
       

    2021 - Gesetz zur Urheberauskunft

    Deutschlands Umsetzung der DSM-Richtlinie tritt in Kraft

  • 2021
       

    2021 - Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

    Beratungsleistungen für den Geschäftsbereich IST im Themengebiet Video Fingerprint: Anforderungsmanagement (Requirements Engineering) zum Einsatz von Video Fingerprint Systemen für unterschiedliche Genres; Erstellung eines Leistungsverzeichnisses; Durchführung von Tests mit unterschiedlichen VFP-Systemen auf Basis vordefinierter Test Cases und Testsequenzen

  • 2021
       

    2021 - NDR, WDR und weitere Rundfunkanstalten

    BRID-Integration und Urheberrechtsauskunft

  • 2022
       

    2022 - Felix Fröde wird neuer Geschäftsführer von FLYING EYE

    2022
  • 2022
       

    2022 - Saarländischer Rundfunk (SR)

    Projekt „Smarte Produktion, Technik, Workflows“

  • 2022
       

    2022 - Natascha Vostrovsky und Thomas Holzmann zum Thema “Smart Content Production”

     

2022